Beim Aufgang der Sonne und bei ihrem Untergang

erinnern wir uns an sie;

Beim Wehen des Windes und in der Kälte des Winters

erinnern wir uns an sie;

Beim Öffnen der Knospen und in der Wärme des Sommers

erinnern wir uns an sie;

Beim Rauschen der Blätter und in der Schönheit des Herbstes

erinnern wir uns an sie;

Zu Beginn des Jahres und wenn es zu Ende geht,

erinnern wir uns an sie;

Wenn wir müde sind und Kraft brauchen,

erinnern wir uns an sie;

Wenn wir verloren sind und krank in unserem Herzen

erinnern wir uns an sie;

Wenn wir Freude erleben, die wir so gern teilen würden

erinnern wir uns an sie;

So lange wir leben, werden sie auch leben,

denn sie sind nun ein Teil von uns,

wenn wir uns an sie erinnern.

Unsere Liebe gibt ihnen einen ewigen Platz in unserer Seele.

 

 

 

Letzter Wille eines Haustieres  


Liebe Mama, lieber Papa, mein über alles
geliebter Mensch!
Weißt du noch, wann und wie wir uns zum
ersten Mal trafen?
Erinnerst du dich, wie glücklich wir waren
und wie sehr wir uns liebten?
Auch wenn du meinst, du hättest dich für mich
entschieden,
hatte doch ich DICH gewählt.
Ich kam zu dir, weil ich zu DIR wollte.
Meine Aufgabe war, dich glücklich zu machen.

Auch wenn ich manchmal unartig war
und du dich über mich geärgert hast,
auch wenn es schwere Zeiten gab,
vor allem zuletzt als ich alt und krank war,

so waren wir doch lange füreinander da,
und wir waren glücklich.
Danke für das Zuhause, das du mir gabst,
danke für deine Liebe!

Doch leider ist meine Zeit vorbei,
unsere Wege müssen sich trennen.
Du kannst mich diesmal nicht begleiten,
ich muss ohne dich geh'n.
Ich weiß, du bist traurig und wolltest mich
behalten,
aber es ging nicht mehr.
Ich bin jetzt wieder frei
und ich habe keine Schmerzen mehr.
Und auch wenn du mich nicht mehr täglich um
dich siehst,
ich habe dich nicht verlassen,
sondern ging dir nur voraus.
Sei sicher, ich lebe weiter
- in deinem Herzen und in dem Land der
Regenbögen.
Die Liebe die wir teilten,
wird uns für immer verbinden, bis wir uns
wiederseh'n!

Mein letzter Wunsch an dich ist,
lass' meinen Platz nicht leer,
lass wieder ein Tier in dein Haus und in dein
Herz hinein.
Bewahr dir deine Liebe im Herzen für mich,
denn sie hält mich lebendig für immer,
sei dir bewusst, dass ich dich ebenso sehr
liebe für immer.
Aber gerade deshalb ist mir wichtig,
dass mein Platz an deiner Seite nicht leer
bleibt
Mit einem neuen Gefährten zeigst du mir,
dass dir unser Zusammenleben wichtig war
Sag nicht, mein Tod tut so weh
und du willst das nicht mehr erleben.
Würdest du denn deinen Schmerz
und deine Trauer tauschen wollen um den
Preis,
dass du unsere Liebe und alle Erinnerungen
an unsere gemeinsamen Stunden verlierst?
Das wird auch mit dem neuen Tier so sein!
Sag nicht, du bist zu alt,
du kannst die Verantwortung nicht tragen,
es gibt so viele alte Tiere,
die niemand mehr will für die kurze Zeit, die
ihnen bleibt.
Sag nicht, du hättest mich so geliebt
und wolltest mich nicht verraten.
Du verrätst mich nicht,
der neue Kamerad wird unsere Liebe nicht
löschen sondern ehren.
Gerade weil du mich so geliebt hast,
wäre es traurig, wenn dies liebende Herz kein
anderer mehr bekäme.

Der Platz, den ich in deinem Herzen hatte,
der gehört mir für immer,
aber ich wünsche mir,
dass du irgendwann wieder glücklich sein
kannst.
Deshalb möchte ich alles verschenken,
was ich besaß auf dieser Welt:
meine Bettchen, die gefüllten Futternäpfe,
die streichelnden Hände.
All mein Hab und Gut soll ein armes Wesen
bekommen,
das sonst keiner will,
ein Tier, das lieblose Menschen ausgesetzt
oder verstoßen haben,
ein Baby oder älteres Tier,
das sonst vielleicht getötet werden würde.
Mein letzter Wunsch ist,
verschenke mein Erbe an ein Tier,
das es dringend braucht.

Ich liebe und warte auf Dich,
Dein dich für immer liebender Gefährte
im Regenbogenland.

 

Erinnerungen

Nicht der geringste Kummer, den wir ertragen müssen,
wenn sie von uns gehen, diese wortlosen Freunde,
ist, daß sie so viele Jahre unseres Lebens mit sich nehmen.

Doch wenn sie darin Wärme finden,
wer würde ihnen diese Jahre mißgönnen, die sie über uns gewacht haben?
Und was immer sie mit sich nehmen, sei versichert, sie haben es verdient.

Autor: John Galsworthy

 

Die Liebe eines Hundes

Ich sitze gemütlich auf der Terrasse in der Abendsonne.

 Meine kleine Hündin streckt sich an mir hoch ihre Geste sagt mir:

 Nimm mich hoch, ich will mich an dich kuscheln.

Ich kann ihr natürlich nicht wiederstehen und nehme sie auf meinen Schoß.

Glücklich schaut sie mich an. Ihre Augen sagen mir:

Ich lieb dich so!

Ich kraule ihren kleinen Kopf und knuddel ihre Ohren.

Sie dreht ihren kleinen Körper wollig auf meinem Schoß.

Sie schaut mich an. Ihre Augen sagen mir:

Mach weiter das ist soooo schön!

Ich massiere ihre kleinen Füße und streichle ihren Bauch.

Sie schaut mich an. Ihre Augen sagen mir:

Ich hab dich lieb, lass mich nie allein, du bist das wichtigste auf der Welt für mich !

Ich empfinde  Ruhe und Geborgenheit.

Glücklich schaue ich meine kleine Hündin an.

 Gebe ihr ein Küsschen auf den niedlichen Kopf

Ich schau sie an. Meine Augen sagen ihr:

Ich lieb dich auch, ich werde dich immer beschützen und dich niemals verlassen!!!

 

By Caroline Bäumer

 

 

Die Schöpfungsgeschichte aus der Sicht des Hundes

Am ersten Tag erschuf Gott den Hund.

Am zweiten Tag erschuf er den Menschen, damit er sich um den Hund kümmert.

Am dritten Tag erschuf Gott alle Tiere dieser Erde, damit der Hund genügend zu fressen hat.

Am vierten Tag erschuf Gott die Arbeit, damit die Menschen für den Hund sorgen können.

Am fünften Tag erschuf Gott den Tennisball, damit ihn der Hund holen kann - oder auch nicht.

Am sechsten Tag erschuf Gott die Tiermedezin, damit der Hund gesund bleibt und der Mensch arm wird.

Am siebten Tag versuchte Gott sich auszuruhen, aber er mußte mit dem Hund "Gassi" gehen.

 

 

Dein treuer Freund

Wenn alle die meiden und hassen,ob mit oder ohne Geduld, wird einer dich niemals verlasen und das ist dein treuer Hund.

Und würdest du ihn sogar schlagen, ganz herzlos und ohne Vestand, er wird es geduldig ertragen und leckt dir dafür noch die Hand.

Nur Liebe  und selbslose Treue hat er für dich immer parat! Er beweist es die täglich aufs neue,  wie unsagbar gern er dich hat.

Wird einst der Tod dir erscheinen,und schlägt dir die letzte Stund` wird einer bestimmt um dich weinen, und das ist dein treuer Hund.

 Drum schäm` dich nicht deiner Tränen, wenn einmal dein Hund von dir geht!

Nur er ist, das will ich erwähnen, ein Wesen, das stets zu dir steht.                               

 

 

 

Gott schuf auf dem Feld 

 Gott schuff auf dem Feld ein Tier und sagte zu ihm: "Schütze den Menschen, geschaffen nach meinem Ebenbild. Ihn sollst du verehren!Du sollst ihn in der Wildnis schützen, seine Herden hüten, seine Kinder  bewachen, ihn begleiten, wo immer er geht, selbst in die Zivilisation. Du sollst seine Bundesgenosse, sein Sklave und sein Lebensgefährte sein."Und Gott sprach weiter:"Damit du dies alles vermagst, statte ich dich aus mit Instinkten, die allen  anderen Tieren fehlen: Treue, Ergebenheit und Verständnis, das sogar das des  Menschen selbst übertrifft.An Loyalität übertriffst du den Menschen bei weitem, bist blind für seine  Fehler.An Verständnis übertriffst du den Menschen, denn es fehlt dir die Macht des  Wortes. Kein Fehler der Zunge kann dadurch das Verhältnis zwischen dir und dem  Menschen trüben, anders als bei Verständnis des Menschen mit anderen Tieren oder  gar untereinander.Du sollst nur über deine Seele und durch deine treuen Augen zu deinem Herrn  sprechen.Gehe an seiner Seite, schlafe vor seiner Tür, behüte ihn, schütze ihn gegen  seine Feinde, trage seinen Lasten, teile seine trüben Gedanken, liebe ihn und  tröste ihn.Und für all das wird der Mensch immer für dich sorgen, dir all das geben, was du  brauchst und wünscht, nämlich Nahrung, Unterkunft und Liebe. Sei deshalb still und sei der Freund des Menschen.Führe ihn durch die Gefahren seinen Weg bis zum Land, das ich ihm verheissen  habe.Dies sei dein Geschick und führe zu deiner Unsterblichkeit."So sprach der Herr. Und der Hund hörte es und war zufrieden.Verfasser unbekannt

 

Gefallen Euch unsere Seiten? Wenn ja dann sagt`s uns doch im Gästebuch, wir freuen uns riesig über jeden Eintrag!!!

 

 

Lichtermeer
für Toleranz und
Menschenachtung

 

Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!